Logo Erdwege

Dirt Time

„Die erste Spur ist das Ende einer Kette. Am anderen Ende bewegt sich irgendein Wesen, ein Geheimnis, das alle paar Handbreit einen Hinweis auf sich selbst hinterlässt, etwas über sich verrät, bis du es schließlich leibhaftig vor dir siehst, noch ehe du es erreichst. (...) Die Fährten aller Geheimnisse, die du je verschlungen hast, leben weiter in deinen eigenen Spuren, prägen sich ihnen auf und verwandeln sie um Nuancen, an denen sich ablesen lässt, wie anders DU geworden bist.“
Dirt Time - Wildnisschule erdwege
Tom Brown Jr.

Was bedeutet Dirt Time?

Ganzheitliches Spurenlesen führt uns hinaus ins wilde Land. Und gleichzeitig ins wilde Land unserer Seele. Unsere heimischen Wildtiere leben meist im Verborgenen, aber wir können lernen, wie wir wieder mit ihnen in Kontakt kommen können – und sie mit uns. Ganzheitliches Spurenlesen ist mehr als die Bestimmung von sichtbaren Spuren und Zeichen. Dirttime bedeutet „Matschzeit“. Denn Spurenlesen lernst du nicht aus Büchern, sondern draußen! In der Wildnispädagogik ist das Spurenlesen eine der Kernroutinen für Naturverbindung. Je mehr Dirttime du in deinem Leben etablierst, desto besser wirst du Spurenlesen können und um so verbundener wirst du dich fühlen.

Dirt Time - Wildnisschule erdwege
Dirt Time - Wildnisschule erdwege
Dirt Time - Wildnisschule erdwege

Die Inhalte

Diese 4-teilige Kursreihe vermittelt dir die Grundlagen des Fährtenlesens und du lernst deine Kenntnisse draußen im Feld anzuwenden. Die kleine, feste Gruppe ermöglicht intensives Lernen und den Austausch mit anderen Fährtenleser:innen. Vertiefungsimpulse für Zuhause helfen dir dabei, „dran“ zu bleiben und deine Kenntnisse zu vertiefen. Dieser Kurs ist für dich geeignet, wenn du neben dem technischen Fährtenlesen auch eine tiefere Ebene der Verbindung kennenlernen möchtest.

Inhalte der 4 Termine sind:

  • Grundlagen Fährtenlesen heimischer Säugetiere und Vögel (track &  sign)
  • Fragen als Lehrer
  • Übungen und Spiele für die erweiterte Wahrnehmung
  • Tierverbindung und Spirit

Die Dirt Time kann dir auch helfen herauszufinden, ob die große Weiterbildung Holistic Tracking für dich interessant sein könnte.

Infos & Termine

  • Termine in 2023: 15. April, 20. Mai, 10. Juni, 19. August (jeweils 12:00-16:00 Uhr)
  • Umfang: insgesamt 16 Zeitstunden (zzgl. Vertiefungsimpulse für Zuhause)
  • Kosten: 295 Euro (nur komplett buchbar)
  • Falls dich dieser Kurs sehr ruft, es dir aber nicht möglich ist den vollen Kursbeitrag zu bezahlen, nimm bitte Kontakt zu mir auf!
  • Teilnehmer:innen: Begrenzt auf 7 Personen
    Der 7. Platz ist ein Karmaplatz. Dein Beitrag fließt direkt weiter in das Projekt „Wildes NRW“ vom Nabu.
  • Ort: verschiedene Habitate im Raum Münster und Umgebung
  • Leitung: Miriam Schulz
  • Anforderungsprofil: Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse