Seminare für Erwachsene

Fährtenlesen

Die erste Spur ist das Ende einer Kette. Am anderen Ende bewegt sich irgendein Wesen, ein Geheimnis, das alle paar Handbreit einen Hinweis auf sich selbst hinterlässt, etwas über sich verrät, bis du es schließlich leibhaftig vor dir siehst, noch ehe du es erreichst. (…) Die Fährten aller Geheimnisse, die du je verschlungen hast, leben weiter in deinen eigenen Spuren, prägen sich ihnen auf und verwandeln sie um Nuancen, an denen sich ablesen lässt, wie anders DU geworden bist.“ (Tom Brown Jr.)

Unsere Vorfahren, allesamt Jäger und Sammlerkulturen, waren einst Meister im Spurenlesen. Dieses Wissen steckt noch tief in uns. Wenn wir uns wieder einlassen und unsere Mustererkennung schulen, lernen wir wieder die Geschichten der Tiere aus dem Boden zu lesen. Damit öffnet sich eine Tür zu den Wesen, die – meist versteckt- direkt in unserer Nachbarschaft leben.
Spurenlesen verändert unsere Wahrnehmung für die Qualität eines Landstriches und führt uns tief hinein in eine Verbundenheit mit der heimischen Flora und Fauna. Still und leise, fast unmerklich, verändern sich damit auch die Spuren, die wir hinterlassen…

Lerne die Spuren und Zeichen der Tiere zu lesen. Tritt ein in ihre Welt. Komm nach Hause.

Hier sind ein paar Impressionen aus unseren Kursen…

 


 

Die aktuellen Kurse ab Frühjahr 2019:

Tracking Club – jeden 1. Sonntag im Monat

Anforderungsprofil: zum Reinschnuppern, Anfänger
Leitung: Michael Hewing

 

alle Infos findest du hier–>

 

 

 


Dirt Time – Jahresgruppe 1 Fährtenlesen

In dieser Jahresgruppe erlernst oder vertiefst du die Grundlagen des Fährtenlesens.
Die 4-teilige Kursreihe hilft dir, deine Fährtenlese Kenntnisse aufzubauen, Wissen zu vertiefen und in die Ökologie dieses besonderen Ortes einzusinken.
Die kleine, feste Gruppe ermöglicht intensives Lernen und den Austausch mit anderen Fährtenlesern über einen gesamten Jahreszyklus hinweg. Vertiefungsimpulse für Zuhause helfen dir dabei, „dran“ zu bleiben. Die Besonderheit dieser Kursreihe liegt außerdem darin, dass wir uns die Theorie direkt draußen über der Spur erarbeiten, denn Spurenlesen lernst du nicht aus Büchern, sondern nur durch Spurenlesen.

Inhalte der 4 Termine (Frühjahr/Sommer/Herbst/Winter) sind:
-Schulung der Wahrnehmung
-Identifikation von Spuren unserer heimischen Wildtiere (Track ID)
-Zeichen der Anwesenheit
-Tierökologie und
-Landschaftlesen

max: 10 TN
Anforderungsprofil: dieser Kurs ist sowohl geeignet für interessierte Anfänger, als auch für Wildnis- oder Naturpädagogen mit Vorkenntnissen, Landschaftsökologen, Biologen und all jene, die tiefer eintauchen möchten
160 Euro (nur komplett buchbar)

Ort: interessantes, naturbelassenes Habitat Nähe Münster
Termine: Ausgebucht!
Frühling: Sa, 6.4.19, 14-18 Uhr
Sommer: Sa, 22.6.19, 14-18 Uhr
Herbst: Do, 3.10.19, 14-18 Uhr
Winter: Sa 7.12.19, 14-18 Uhr

Kursleitung: Miriam Schulz
Veranstalter: draußenzeit


Dirt Time – Jahresgruppe 2 Fährtenlesen

In dieser Jahresgruppe erlernst oder vertiefst du die Grundlagen des Fährtenlesens.
Die 4-teilige Kursreihe hilft dir, deine Fährtenlese Kenntnisse aufzubauen, Wissen zu vertiefen und in die Ökologie dieses besonderen Ortes einzusinken.
Die kleine, feste Gruppe ermöglicht intensives Lernen und den Austausch mit anderen Fährtenlesern über einen gesamten Jahreszyklus hinweg. Vertiefungsimpulse für Zuhause helfen dir dabei, „dran“ zu bleiben. Die Besonderheit dieser Kursreihe liegt außerdem darin, dass wir uns die Theorie direkt draußen über der Spur erarbeiten, denn Spurenlesen lernst du nicht aus Büchern, sondern nur durch Spurenlesen.

Inhalte der 4 Termine (Frühjahr/Sommer/Herbst/Winter) sind:
-Schulung der Wahrnehmung
-Identifikation von Spuren unserer heimischen Wildtiere (Track ID)
-Zeichen der Anwesenheit
-Tierökologie und
-Landschaftlesen

max: 10 TN
Anforderungsprofil: Dieser Kurs ist sowohl geeignet für interessierte Anfänger, als auch für Wildnis- oder Naturpädagogen mit Vorkenntnissen, Landschaftsökologen, Biologen und all jene, die tiefer eintauchen möchten
160 Euro (nur komplett buchbar)

Ort: interessantes, naturbelassenes Habitat Nähe Münster
Termine: Ausgebucht!
Frühling: Sa, 6.4.19, 14-18 Uhr
Sommer: Sa, 22.6.19, 14-18 Uhr
Herbst: Do, 3.10.19, 14-18 Uhr
Winter: Sa 7.12.19, 14-18 Uhr

Kursleitung: Miriam Schulz
Veranstalter: draußenzeit


Kompaktkurs Fährtenlesen „Auf den Spuren der Spuren“

Ein Tageskurs rund um das ganzheitliche Spurenlesen.

 

 

 

Inhalte:

  • Fährtenlesen Basiswissen
  • Identifikation von Spuren und Zeichen unserer Wildtiere
  • Übungen für eine erweiterte Wahrnehmung und Bewusstheit
  • die Geschichte des Tieres aus dem Boden lesen
  • Fragen als Lehrer

Termin: 16. Nov 2019
Zeit: 10-16 Uhr
Treffpunkt: naturbelassenes Habitat Nähe Münster
Für Erwachsene und Jugendliche ab 13 J. (max 10 TN)
Anforderungsprofil: Anfänger (ggfls mit Vorkenntnissen)
Kosten: 57 Euro

Kursleitung: Miriam Schulz
Veranstalter: Wildniswerkstatt Münster

hier geht`s zur Anmeldung –>

 


Vogelsprache

Vogelsprache meint viel mehr als Artbestimmung nach Rufen oder Gesängen. Die Sprache der Vögel ist eigentlich die universelle Sprache des Waldes. Denn die Vögel erzählen uns viel darüber, wer dort hinten durch den Wald schleicht, ob sich ein Jäger aus der Luft nähert oder in welcher Stimmung ein Spaziergänger daher kommt. Sie kommunizieren miteinander und benutzen dabei ein ausgeklügeltes Alarmsystem. Das Vogelvolk erzählt uns auch viel darüber, wer WIR sind…

Kurse auf Anfrage

 


Lieder für Naturverbindung

Lieder erzählen Geschichten, wecken Gefühle und bringen die Gemeinschaft zusammen. Unser sogenanntes altes Liedgut überliefert wunderbare Erzählungen über unser Land und die Leute. Freut euch auf einfache Volkslieder, Natur- und Wildnislieder, Circlesongs sowie Lieder, die von Tieren, Pflanzen und Naturverbindung erzählen.

Kurse auf Anfrage